Erste Hilfsgüter

Dank grosszügiger Spenden konnten wir unserer Partnerorganisation TEP, einen schönen Betrag für die Besorgung erster Hilfsgüter überweisen. Jackson Olega konnte in Kampala, der ca. 440 Kilometer entfernten Hauptstadt Ugandas, Secondhand-Kleider, Nahrungsmittel, Medikamente und weitere wichtige Utensilien für den Alltag besorgen.

Für die Lieferung ins Flüchtlingslager brauchte es eine Bewilligung der Regierung, welche ziemlich lange auf sich warten liess. So konnte der erste Transport leider erst Mitte Mai durchgeführt werden. Die Menschen freuten sich über den Besuch von Jackson Olega, auch über die mitgebrachten Hilfsgüter.

Kleiderballen
weitere Hilfsgüter
warten auf die Kleiderverteilung
Das Verteilen wird organisiert