Zeigt 22 Resultate(s)

2020 Uganda im Lockdown

Ein neues Schuljahr startet.
Leider noch immer im Flüchltlingscamp Palabek, Nord-Uganda.
Aber wiederum sehr erfreulich; es haben sich über 700 Schüler eingeschrieben.
Eine erneut, grosse Herausforderung für die Verantwortlichen vor Ort!

Schulabschlussfeier

Unsere Arbeit im Südsudan ereignisreich

Das Jahr 2018 war für unsere Arbeit im Südsudan ereignisreich!Gestartet hat es mit unserer Kontakt- und Erlebnisreise als together-Vorstand und Gästen nach Uganda und Kenia. Wir besuchten ein Flüchtlingslager in der Nähe von Pa-labek im Norden von Uganda, hatten einen intensiven Austausch mit unserer Partnerorganisation TEP und trafen uns mit verschiedenen Hilfsorganisationen auf der Reise …

2018 Besuch im Flüchtlingscamp Palabek

Mitte März 2018 starteten wir (eine 10er Reisegruppe) die Reise nach Ostafrika um sich ein Bild der Situation vor Ort, speziell dem Flüchtlingslager, zu machen, die südsudanesischen Flüchtlinge zu ermutigen, Gespräche über neue Projekte zu führen und auch einen Augenschein vom neuen TEP-Grundstück in Lokung zu nehmen.Die sehr interessante Reise mit vielen Eindrücken, Erlebnissen und …

Schulabschluss im Flüchtlingscamp Palabek

Wir freuen uns, dass der Schulbetrieb im Flüchtlingscamp so gut angelaufen ist. Die Bilder vom Jahresabschluss zeigen uns die Freude aller Beteiligten. 2017 Pajok, Südsudan – Palabek, Uganda Februar 2017, Schulstart in Pajok April 2017, Überfall in Pajok April 2017, Flüchtlingsamp Palabek Mai 2017, Schulbetrieb im Flüchtlingscamp Dezember 2017, Schulabschluss im Flüchtlingscamp < 2017 Pajok, …

Schulstart

Unsere Schule ist eine der wenigen, geöffneten, Schulen im Ort und der Region. Die Schülerzahl ist, durch diese spezielle Situation, stark angestiegen. Die daraus entstandene Platz-not, ist eine grosse Herausforderung. Die Kapazität in den Schlafräumen, können wir mit der Beschaffung von 3-Stock-Betten erhöhen. Doch leider mussten wir auch viele Kinder und Eltern enttäuschen, unsere Möglichkeiten …

Flüchtlingscamp Palabek

Uganda wird von Flüchtlingen regelrecht überflutet Die Lage der südsudanesischen Flüchtlinge im Norden Ugandas ist nach wie vor dramatisch. Die UNO spricht von den momentan schnellst wachsenden Flüchtlingslagern weltweit. Seit Monaten überqueren pro Tag durchschnittlich 2‘000 Flüchtlinge die Grenze im Norden Ugandas und ersuchen dort um Asyl. Das Flüchtlingslager soll bereits eine Grösse von mind. …